Bewertungen Hüttschlag, Austria, Karte
Hüttschlag, Großarltal    info@rindereben.at    Tel.: 0043 (0)6417 240

 
Der Sommer neigt sich langsam dem Ende, aber der Veranstaltungskalender des Großarltals ist auch im Herbst prall gefüllt. Beim Bauernherbst wird in ganz Salzburg die Erntezeit mit regionalen Köstlichkeiten und Bauernschmankerln gefeiert. Wer die Tradition, das regionale Brauchtum und das alte Kunsthandwerk des Salzburger Landes erleben möchte, sollte dieses Event nicht verpassen.

 

Bauernherbst – Was ist das?

Vom 27.8.2017 bis zum 15.10.2017 findet im Salzburger Land traditionell der Bauernherbst statt. Mittlerweile wird dieser unter Einheimischen auch liebevoll die „5. Jahreszeit“ genannt. In dieser Zeit rücken Tradition, altes Handwerk und Salzburger Brauchtum sowie regionale Köstlichkeiten, Musik und Tanz wieder in den Vordergrund.

 

Die Veranstaltungshöhepunkte im Herbst: Erntedankfest, Almenfeste & Heimatabende

Almfest Hütte Großarlal

Der Herbst hat einiges zu bieten. Neben den zahlreichen Festen kann man sich als Besucher auch mit Bauernherbst-Schmankerln der regionalen Wirte verwöhnen lassen. Unter dem Motto „Kräuter, Wild- und Heilpflanzen“ begann dieses Jahr bereits Ende August der alljährlich stattfindende Bauernherbst. Zu den besonderen Highlights des Eventkalenders zählt auch dieses Jahr wieder das Erntedankfest. Und auch für Wanderfreunde hält der Herbst so einiges bereit. Bei angenehmeren Temperaturen als noch im Hochsommer können Naturfreunde bei schier grenzenloser Fernsicht die unzähligen Wanderrouten und Naturpfade begehen und die wildromantische Bergwelt des Großarltals entdecken und mit etwas Glück den Almabtrieben der regionalen Bauern beiwohnen.

 

Almabtrieb im Großarltal

Almabtrieb Großarlal

Der Almabtrieb im Salzburger Land hat eine lange Tradition. Nach Salzburger Brauchtum wird der Almabtrieb allerdings nur dann feierlich begangen, wenn es den Sommer über keine Unglücksfälle gegeben hat. Genauer gesagt, wenn während der Zeit auf der Alm weder Vieh noch Mensch zu Schaden gekommen sind. Der feierliche Almabtrieb wird mit festlichem Blumenschmuck, frisch gebackenem Schnuraus (einem Mürbteig-Gebäck speziell zubereitet für den Almabtrieb) und selbst gebranntem Schnaps zelebriert.

„Aufgekranzt“ geht es für die Kühe Richtung Tal, dabei bekommen die Leitkühe die größten und prächtigsten Blumenkränze. Anders als in vielen ländlichen Regionen gibt es im Großarltal kein allgemeines Datum für den Almabtrieb. Die Bauern treiben ihre Kühe individuell (meist Anfang September) und abhängig von der Witterung von den Almen zu den Bauernhöfen.

 

Erntedankfest im Großarltal

Erntedank Großarlal

Zu den Highlights im Herbst zählt mit Sicherheit das in Großarl Ende September und in Hüttschlag Anfang Oktober stattfindende Erntedankfest. Beim traditionellen Salzburger Erntedankfest wird die Erntekrone von Nordikerpferden in Begleitung der Ortsvereine und der Blasmusik zum Festgottesdienst gezogen. Nach dem Feldgottesdienst folgt eine feierliche Prozession durch den Ort mit anschließendem Fest am Marktplatz. Bei diesem Erntedankfest servieren die heimischen Bauern regionale Spezialitäten begleitet von musikalischen Klängen der Musikgruppen und tänzerischen Einlagen der Volkstanzgruppen.

 

Eventkalender im Bauernherbst:

– Festgottesdienst und Bauernherbst-Eröffnung in Hüttschlag
– Musikanten-Hoagascht auf der Breitenebenalm
– Hoffest beim Hotel Lammwirt mit Musik, Tanz, Schafschur und Schnitzvorführung
– Schafabtrieb von der Modereggalm und Hoffest beim Pertilhof
– GenussHüttenFest auf der Loosbühealm
– Erntedankfest und Rupertifest am Marktplatz von Großarl
– Einheiga auf der Breitenebenalm

Wie man sehen kann, hat das Großarltal nicht nur im Winter einiges zu bieten, auch abseits von Skipiste und Après Ski ist das Salzburger Land jedenfalls eine Reise wert. Wer die idyllische Bergwelt einmal aus einem anderen Blickwinkel kennenlernen will, sollte sich während des Bauernherbstes von den Wirten mit regionalen Schmankerln verwöhnen lassen und die Salzburger Traditionen beim Erntedankfest, Almabtrieb oder Heimatabend wieder aufleben lassen.

Das Tal der Almen macht den Urlaub zu jeder Jahreszeit zu einem besonderen und unvergesslichen Erlebnis für die gesamte Familie.

 

Leave a Reply