EN Hüttschlag, Austria, Karte
Hüttschlag, Großarltal    info@rindereben.at    Tel.: 0043 (0)6417 240

Langlaufen und Winterwandern

in der Nationalparkgemeinde Hüttschlag, Salzburg

 

Beste Bedingungen für Langlaufen im klassischen Stil oder zum Skaten im Großarltal

Auf einer Länge von 30 km breitet sich das Netz der Langlaufloipen im Großarltal aus. Die Großarl-Loipe und die Hüttschlag-Loipe sind bei all jenen sehr beliebt, die den Langlaufskiern den Vorzug vor dem alpinen Skifahren geben. Dabei kommen Langläufer im klassischen Stil ebenso auf ihre Kosten wie Skater, denn beide Loipen verfügen neben der Langlaufloipe auch größtenteils parallel über eine Skatingspur.

Die Hüttschlag-Loipe von Hüttschlag-Innere Wolfau in Richtung Süden bis zum beliebten “Aschaustüberl” und weiter in den malerischen Talschluss zum Nationalparkgasthof “Talwirt” mit großem Parkplatz, Ausstellung “Bergwald” und Nationalpark-Info-Stelle. Die Loipen sind im klassischen Stil angelegt und verfügen größtenteils parallel auch über eine Skatingspur.

Beleuchtete Nachtloipen in Hüttschlag

Wer am Abend noch immer nicht genug hat, findet in Hüttschlag beim Aschaustüberl übrigens ein besonderes Schmankerl – eine beleuchtete Nachtloipe, die Langlaufvergnügen auf einer Länge von ca. 3 km bietet.

Diese ist jeweils Dienstag, Donnerstag und Freitag von 18:00 bis 20:30 Uhr in Betrieb.

Bei der Reitwiese in Großarl steht Ihnen eine beleuchtete Nachtloipe mit einer Länge von ca. 2 km zur Verfügung. Diese ist jeweils am Montag, Mittwoch und Freitag von 18:00 bis 20:30 Uhr in Betrieb.

Langlaufschule Dynercross

Unter der Leitung von Stefan Rohrmoser (staatlich geprüfter Langlauftrainer) lernen Sie im Talschluss von Hüttschlag die Techniken Skating, Klassik oder Cruising. Langlaufkurse gibt es für alle Könnerstufen. Ebenso können Sie die Ausrüstung direkt bei der Langlaufschule leihen.
Empfohlen wird ein 3-Tageskurs mit je 2 Unterrichtseinheiten. Schnupperkurse oder Privatstunden sind möglich.