BEWERTUNGEN Hüttschlag, Austria, Karte
Hüttschlag, Großarltal    info@rindereben.at    Tel.: 0043 (0)6417 240

 
Der Winter ist schon fast vorbei und der Frühling steht bereits vor der Tür. Salzburg ist nicht nur für seine schönen Landschaften in den Wintermonaten bekannt, sondern auch für seine herrlichen Radwege, die kreuz und quer durch das Salzburger Land führen. Egal, ob auf hochalpinen Gebirgspässen oder gemütlich ohne starke Steigungen durch die Täler: Für jeden ist etwas dabei, egal, ob sportbegeisterter Biker oder einfach Naturliebhaber. Mit 32 Radrouten, die sich auf ganze 2.000 Kilometer erstrecken, hat Salzburg für Gäste sowie Einheimische viel zu bieten. Nachfolgend zusammengefasst die fünf schönsten Radwege durch Salzburg, die unvergessliche und spaßige Erlebnisse garantieren.

 

1. Radtour rund um den Zeller See

Länge: 11 km
Höhenunterschied: 10 m

Die Stadt Zell am See hat nicht nur ihre Sehenswürdigkeiten zu bieten, sondern auch eine wundervolle, idyllische Radtour um den Zeller See herum. Ohne Steigungen und teilweise direkt am Seeufer gelegen, eignet sich diese Route vor allem für entspannende, kurze Radtouren. Dabei hat man einen wunderschönen Ausblick auf die Gipfel der Hohen Tauern sowie auf die Gletscher des Kitzsteinhorns.

 

2. Saalachtalrunde

Randweg Saalachtal

Länge: 21 km
Höhenunterschied: 120 m

Diese Radtour ist insbesondere für Wildwassernixen ein Highlight, denn sie führt vorbei an den schönsten Wildwassergewässern im Salzburger Land. Das Saalachtal in Salzburg ist ein Muss für Wildwasserliebhaber. Zum Baden gibt es genügend faszinierende Stellen. Neben dem Baden gibt es auch für Adrenalin-Junkies eine breite Palette an Möglichkeiten: Kajakfahren, Canyoning, Hydrospeed und auch Rafting bieten ausreichend Spaß und Action

 

3. Radweg Großarltal

Radfahren Großarltal

Länge: 22 km
Höhenunterschied: 230 m

Vor allem bei Familien ist dieser Radweg sehr beliebt: Es gibt keine starken Steigungen und ist perfekt für alle, die mehr Wert auf Gemütlichkeit als auf Hochleistungssport legen. Der Radweg führt entlang der Ache von Großarl. Von Großarl aus hat man die Wahl: Radwege in nördliche oder südliche Richtung. Nimmt man die nördliche Route, fährt man ca. 3 km talauswärts der Ache entlang und weitere 2 km Richtung St. Johann. Der südliche Radweg führt taleinwärts von Großarl nach Hüttschlag und weiter bis ins Talende zum Ötzlsee. Der Ötzlsee lädt zum Verweilen ein und bietet auch Grillmöglichkeiten, um den herrlichen Tag ausklingen zu lassen.

 

4. Mitterbergrunde

Länge: zw. 28 km (verkürzt) und 38 km
Höhenunterschied: ca. 180 m

Wer es gemütlich angehen möchte, macht mit der Mitterbergrunde nichts falsch. Diese Runde erstreckt sich auf ganze 38 km und kann durch Abkürzungen auf 28 km verkürzt werden. Von Tamsweg bzw. St. Michael aus, führt dieser Radweg entlang der Mur und Taurach durch den Lungau. Zu erkunden gibt es neben der wunderschönen Landschaft und romantischen Plätzen kleine Ortschaften, die zum Rasten und Entspannen einladen. Während der Tour kommt man auch an einigen Burgen und Schlössern vorbei, die zur Besichtigung einladen.

 

5. Tauernradweg

Radfahren Hohe Tauern

Länge: 270 km
Höhenunterschied: 600 m

Ein großes Highlight in Salzburg sind die Hohen Tauern. Sie sorgen nicht nur bei Wanderlustigen und Bergsteigern für Vergnügen, sondern auch bei Radfahrern. Der Tauernradweg durch die Alpen der Hohen Tauern erstreckt sich auf 270 km und birgt faszinierende Naturgewalten, wie zum Beispiel die Krimmler Wasserfälle. Neben dem beeindruckenden Panorama der Alpen, kann man auch einen Blick auf die größte Eishöhle der Welt, die Eisriesenwelt Werfen, erhaschen. Erblickt man von Weitem die Mauern der Festung Hohensalzburg, weiß man, dass es kein weiter Weg mehr bis zur Stadt Salzburg ist. Die Mozartstadt hat neben dem Geburtshaus von Mozart auch anderes sehenswertes zu bieten, wie die Festung Hohensalzburg, das Schloss Mirabell mit dem Mirabellgarten und zahlreichen Museen. Den Radweg kann man auf 310 km verlängern, indem man weiter bis nach Passau fährt.
 

Wie man sieht, hat Salzburg ein sehr reichhaltiges und abwechslungsreiches Angebot an Radtouren, welches jedem Anspruch gerecht wird. So findet jeder genau das, was er sucht, ob groß oder klein, Genussradler oder Leistungssportler.

Leave a Reply